Franziskanische Gemeinschaft

Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie Neuigkeiten aus allen Bereichen der Franziskanischen Gemeinschaft der deutschen Schweiz.

Familienferien im Campo Cortoi

Weiterlesen: Familienferien im Campo CortoiIm vergangen Oktober verbrachten fünf Familien und drei Jugendliche eine wiederum unvergessliche Familienferienwoche im Campo Cortoi im Tessin. Der Rhythmus der Tage mitten in der Natur, abseits der Zivilisation, war bestimmt durch die gemeinsamen Essenzeiten und das Abendlob. Dazwischen gab es viel Raum fürs Spielen, Reden, Ausruhen, Streiten, Entdecken, Singen und Zusammensein oder das geliebte Kastanien sammeln.

Weiterlesen

Tagung der INFAG zu franziskanischer Jugendarbeit

Weiterlesen: Tagung der INFAG zu franziskanischer JugendarbeitAm Puls bleiben
Eine Gemeinschaft von lauter Grossmüttern und Grossvätern - was hat die Jugendlichen schon zu bieten?
So einiges! So die Meinung derjenigen franziskanischen Schwestern Brüder und Laien, die sich unlängst in der Fachstelle für Jugendarbeit in Zürich getroffen haben.

Weiterlesen

Auf den Spuren Francescos - mit Bibliodrama unterwegs

Weiterlesen: Auf den Spuren Francescos - mit Bibliodrama unterwegsAnfang September führte uns eine Wanderwoche der besonderen Art* auf die Spuren des hl. Franziskus. Seit mehreren Jahren gibt es in der Toskana und in Umbrien den Franziskusweg, der den Wegen des Heiligen vom Berg La Verna über Assisi bis in das Rieti-Tal folgt.
In ausgewählten Tagesetappen gingen wir auf Routen, auf denen schon Franz und seine Brüder unterwegs waren. Was unser Unterwegssein besonders machte, war das tägliche Bibliodramaspiel unter freiem Himmel.

Weiterlesen

Viertes grosses Treffen der Religionen in Assisi

Weiterlesen: Viertes grosses Treffen der Religionen in AssisiNach dem Sommer, der durch Terrorakte und kriegerischen Dschihad für blutige Schlagzeilen sorgte, setzen an der Schwelle zum Herbst alle Religionen ein entschlossenes Zeichen für den Frieden: 500 Vertreter der Welt- und Natur-Religionen sowie aller Weltkirchen erklären jede Form von Gewalt im Namen Gottes für gottlos. "Es gibt keine heiligen Kriege", ruft Franziskus von Rom vor der Franziskuskirche in der gemeinsamen Friedensfeier aus, und die Delegationen unterstützen den Zusatz mit bewegtem Applaus: "Heilig nennen darf sich allein der Friede", Geschenk Gottes und Werk beherzter Menschen.

Weiterlesen

Offene Franziskanische Tagung 2016 im Mattli Antoniushaus

Weiterlesen: Offene Franziskanische Tagung 2016 im Mattli AntoniushausDas Fazit der Offenen Franziskanischen Tagung könnte umschrieben werden mit:

Gelungene Vernetzung! - sichtbar und greifbar in vielerlei Hinsicht, mit vielseitiger Beteiligung. Vertreten waren Brüder und Schwestern aus Baldegg, Menzingen, Ingenbohl Stans und Saint Maurice sowie zahlreiche Menschen aus der Franziskanischen Gemeinschaft vom Bodensee über die Nordwestschweiz bis in die suisse romande und schliesslich in die Zentralschweiz. Besonders gefreut hat auch, dass sich Menschen ansprechen liessen, die keiner Gemeinschaft fest angehören, sich aber inspirieren lassen von der Franziskanischen Spiritualität.

Weiterlesen

Grande Perdono d'Assisi

Weiterlesen: Grande Perdono d'Assisi
Der „Grande Perdono d’Assisi“, "das große Geschenk aus Assisi", auch Portiunkula-Ablass genannt, wird jedes Jahr am 2. August gewährt. Dem hl. Franziskus war es ein großes Anliegen, dass alle Menschen die verzeihende Liebe Gottes spüren können. Die Legende besagt, dass er beim Gebet in der Portiunkula-Kapelle  erfuhr, wie Jesus ihn aufforderte, zum Papst zu gehen und um dieses Geschenk zu bitten.

Weiterlesen

Franziskanische Gemeinschaft

Franziskanische Gemeinschaft der deutschen Schweiz
Mattli Antoniushaus
CH–6443 Morschach

Tel 041 822 04 50
Fax 041 820 11 84
fg@antoniushaus.ch